Was ist eine Kreditkarte Einführungspreis?

Einführungspreise für Kreditkarten erklärt

Kreditkarten mit einleitenden Raten sind einige der attraktivsten aller Kreditkarten. Eine Einführungsrate ist ein niedriger Zinssatz (manchmal sogar ein Zinssatz von 0%), der für Ihr Guthaben in den ersten Monaten nach dem Öffnen Ihrer Kreditkarte gilt. Einführungspreise werden am häufigsten an Bewerber mit guten oder ausgezeichneten Kredit-Scores vergeben.

Einführungspreise können nur für eine bestimmte Art von Guthaben gelten, z. B. nur für Einkäufe oder nur zum Ausgleich von Überweisungen. Viele Kreditkarten verwenden jedoch den Einführungssatz für Einkäufe und Guthabenübertragungen. Es ist nicht wahrscheinlich, dass ein Einführungssatz für einen Barkredit gelten würde.

Möglicherweise müssen Sie den Kontostand innerhalb eines bestimmten Zeitraums oder zu einem bestimmten Datum übertragen, um den Einführungssatz zu erhalten. Bei Saldoüberweisungen, die nach diesem Datum getätigt werden, können Zinsen auf der Grundlage der regulären Saldolitransferrate berechnet werden.

Wie lange hält eine einleitende Rate?

Laut Gesetz müssen einführende Tarife mindestens sechs Monate dauern, können aber je nach Kreditkarte länger sein. Sie können Kreditkarten mit einführenden Raten für 6 Monate, 12 Monate, sogar bis zu 21 Monaten sehen. Natürlich, je länger, desto besser, da Sie mehr Zeit haben, um den Förderzinssatz zu genießen.

Der Kreditkartenaussteller kann den Einführungszeitraum in Monaten oder Abrechnungszyklen angeben. Beachten Sie, dass ein Abrechnungszyklus in der Regel kürzer als ein Kalendermonat ist. Daher ist eine 12-Abrechnungszyklus-Einführungsrate tatsächlich kürzer als 12 Monate. Bei einer Kreditkarte mit einem Abrechnungszeitraum von 27 Tagen würde beispielsweise eine 12-monatige Einführungstarif tatsächlich 10 Monate und etwa 3 Wochen dauern.

Wenn Sie eine Kreditkarte mit einem Einführungskurs akzeptieren, achten Sie darauf, dass Sie die Dauer des Einführungszeitraums beachten. Auf diese Weise können Sie sich darauf konzentrieren, Ihr Guthaben vor Ablauf des Einführungszeitraums abzuzahlen.

Der Vorteil eines Einführungspreises

Einführungskurse sind attraktiv, weil sie den Karteninhabern erlauben, bei den Finanzierungskosten weniger zu zahlen als bei einer Kreditkarte mit einem höheren Zinssatz. Große Salden mit hohen Zinssätzen sind gute Kandidaten für den Umstieg auf eine neue Kreditkarte, so dass Ihre monatliche Zahlung in Richtung Verringerung der Kreditkarte Balance, nicht nur in Richtung Zinsen. Sie können auch einen Einführungspreis verwenden, um einen großen Kauf ohne Zinsen zu tätigen und abzuzahlen.

Die Einführungsraten sind typischerweise sehr niedrig und reichen von 0% bis 4% für 6 Monate bis zu 21 Monaten. Karteninhaber profitieren am besten von einem Einführungskurs, indem sie das Kreditkartenguthaben vor Ablauf des Kurses auszahlen.

Sobald Sie für eine Kreditkarte mit einem Einführungskurs zugelassen sind, notieren Sie, welche Kontostände den Kurs und das Datum, an dem Ihr Einführungskurs endet, erhalten. Markieren Sie das Ende des Einführungszeitraums in Ihrem Kalender, damit Sie sicher sein können, dass Sie Ihr Guthaben vor Ablauf des Einführungskurses abbezahlen.

Wenn Sie versuchen, einen Saldotransfer im Rahmen einer 0% -Interaktionsaktion abzuzahlen, teilen Sie den Saldo durch die Anzahl der Monate im Einführungszeitraum, damit Sie die Zahlung kennen, die Sie zur Zahlung Ihres Saldos benötigen. Um beispielsweise bei einer 13-monatigen Zinsaktion ein Guthaben von 4.000 US-Dollar abzuzahlen, müssen Sie monatlich etwa 308 US-Dollar zahlen.

Wie Sie Ihre Einführungsrate verlieren könnten, bevor sie abläuft

Ihr Einführungssatz kann vorzeitig ablaufen, wenn Sie mit Ihrer Kreditkartenzahlung mehr als 60 Tage zu spät kommen. Wenn dies geschieht, kann sich Ihr Kreditkartenzinssatz auf den Strafzins erhöhen, der den höchsten Zinssatz darstellt, der auf der Kreditkarte berechnet wird.

Sobald Sie die Einführungsrate verloren haben, können Sie sie leider nicht mehr zurückbekommen. Und die jüngsten verspäteten Zahlungen werden auf Ihre Kredit-Bericht gehen, die Sie daran hindern können, sich für eine Einführung Rate auf einer anderen Kreditkarte zu qualifizieren.

Einführungstarife vs. Zurückgestellte Zinsen

Es gibt eine Art von Zinsförderung, die leicht mit einer Einführungsrate verwechselt werden kann. Viele Geschäfte bieten einen aufgeschobenen Zinsplan, mit dem Sie für eine bestimmte Anzahl von Monaten keine Zinsen für Einkäufe zahlen können. Aber da ist ein Fang. Sie müssen das gesamte Guthaben der Werbeaktion vor Ablauf des Aktionszeitraums auszahlen. Wenn einer der Saldo bleibt, wenn der Aktionszeitraum abläuft, werden Ihnen ab dem Datum des Kaufs rückwirkend Zinsen berechnet.

Kreditkartenleben nach dem Einführungssatz

Sie können Ihre Kreditkarte nach Ablauf der Einführungsgebühr weiterhin verwenden. Neue Guthaben und jedes Guthaben, das Sie bis zum Ablauf Ihres Tarifs nicht bezahlt haben, werden mit dem regulären Jahreszins verrechnet. Da Sie mit Ihrer Kreditkarte mehr Zinsen zahlen, haben Ihre Zahlungen nicht den gleichen Effekt auf Ihr Kreditkartenkonto. Wenn Sie Ihr Guthaben abbezahlen möchten, nachdem der Einführungspreis abgelaufen ist, müssen Sie Ihre monatliche Zahlung erhöhen.

Wenn Sie jedoch Ihr Guthaben jeden Monat vollständig auszahlen lassen, vermeiden Sie die Zahlung von Finanzierungskosten für Einkäufe und Guthabentransfers.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...
Gefällt dir dieser Beitrag? Bitte teile es mit deinen Freunden:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: