Ihr Renten- und Renteneinkommen - Wie viel ist steuerpflichtig?

Renten und Renten

Steuerzeit kann besonders verwirrend sein, wenn Sie Renten- oder Renteneinkommen haben. Laut der Internal Revenue Service, "Wenn Sie Ruhestandsleistungen in Form von Renten-oder Rentenzahlungen von einem qualifizierten Arbeitgeber-Pensionsplan erhalten, können die Beträge, die Sie erhalten, vollständig steuerpflichtig oder teilweise steuerpflichtig sein."

Das ist mehrdeutig, um es milde auszudrücken. Welches ist es? Wie bestimmen Sie, wie viel Ihres Ruhestandseinkommens steuerpflichtig ist? Glücklicherweise bietet das IRS verschiedene Werkzeuge für Berechnungen an.

Renten- und Renteneinkommen

Sammeln Sie alle Ihre 1099-R-Aussagen von jeder Bank, Investmentfonds oder Altersvorsorge für das Jahr. Diese 1099-R-Aussagen berichten über Ausschüttungen aus Ihren verschiedenen Pensionsplänen.

Trennen Sie nun die 1099-R-Aussagen in zwei Stapel: die, die Sie von Ihrer IRA erhalten haben, und die, die Sie von Ihren Renten- oder Rentenplänen erhalten haben. Melden Sie Ihre IRA-Ausschüttungen in Zeile 15a des Formulars 1040. Melden Sie Ihre Renten- und Rentenverteilungen in Zeile 16a.

Der steuerpflichtige Teil Ihrer Renten und Renten

Die IRS weist darauf hin, dass, wenn Sie nach Steuern Dollar zu Ihrer Rente oder Rente beigetragen, Ihre Rentenzahlungen teilweise steuerpflichtig sind. Sie zahlen keine Steuern auf den Teil der Zahlungen, der eine Rendite des bezahlten Betrags nach Steuern darstellt. Dieser Betrag entspricht Ihren Kosten im Plan oder in der Investition und schließt Beträge ein, die Ihr Arbeitgeber Ihnen möglicherweise als Einkommen zu diesem Zeitpunkt zu versteuern hatte.

Mit anderen Worten, alle Beiträge, die Sie mit dem Einkommen nach Steuern geleistet haben und für die Sie nie einen Steuerabzug vorgenommen haben, sind bis jetzt nicht steuerpflichtig. Sie haben bereits einmal Steuern auf dieses Geld gezahlt. Dies umfasst Beiträge, die Ihr Arbeitgeber in Ihrem Namen geleistet hat, die Ihnen jedoch als Einkommen zugeordnet wurden, so dass Sie Steuern auf die Beträge entrichtet haben, als sie beigesteuert wurden.

Das ist der einfache Teil. Jetzt müssen Sie bestimmen, nach welcher Methode die verbleibenden Beträge besteuert werden. Teilweise steuerpflichtige Renten werden entweder nach der Allgemeinen oder der Vereinfachten Methode besteuert. Sie müssen die allgemeine Regel verwenden, wenn Ihre Renten- oder Rentenzahlungen am oder vor dem 18. November 1996 begonnen haben. Wenn Ihre Renten- oder Rentenzahlungen nach diesem Datum begonnen haben, können Sie zur Berechnung Ihres steuerpflichtigen Teils die vereinfachte Methode verwenden.

Die allgemeine Regel

"Nach der Allgemeinen Regel, Sie Zahlen die steuerpflichtigen und steuerfreien Teile Ihrer Rentenzahlungen mit Lebenserwartung Tabellen von der IRS vorgeschrieben", nach dem IRS.

Lesen Sie IRS Publikation 939, Allgemeine Regel für Renten und Renten, um Ihre steuerpflichtige Rente und Rente nach der allgemeinen Regel zu berechnen. Wenn Sie nicht zu all diesen Schwierigkeiten kommen oder ein Fehler machen wollen, berechnet das IRS Ihre steuerpflichtigen Renteneinkommen nach der allgemeinen Regel für Sie für eine nominale Benutzergebühr. Anweisungen für die Bitte an den IRS, Ihre steuerpflichtige Rente nach der allgemeinen Regel zu berechnen, finden Sie in Publikation 939, Antrag auf eine Entscheidung über die Besteuerung der Rente.

Die vereinfachte Methode

Der IRS sagt: "Wenn Sie nach dem 18. November 1996 Rentenzahlungen aus einem qualifizierten Rentenplan erhalten, verwenden Sie im Allgemeinen die vereinfachte Methode, um den steuerfreien Teil der Zahlungen zu berechnen. Ein qualifizierter Rentenplan ist ein qualifizierter Mitarbeiterplan. eine qualifizierte Mitarbeiterrente oder einen steuerlich geschützten Rentenplan. Nach der vereinfachten Methode können Sie die steuerpflichtigen und steuerfreien Teile Ihrer Rentenzahlungen berechnen, indem Sie das Arbeitsblatt für vereinfachte Methoden ausfüllen. "

Das Arbeitsblatt für vereinfachte Methoden finden Sie auf Seite 26 der Anleitung zum Formular 1040, wenn Sie damit Ihre steuerpflichtigen Renten- und Rentenzahlungen berechnen möchten. Der steuerpflichtige Teil wird dann auf Form 1040 Zeile 16b gemeldet.

Steuerinformationen über Pensionen und Renten

Umfassende und einfach zu lesende Steuerinformationen zu Renten und Pensionen finden Sie in Kapitel 7 von JK Lassers Your Income Tax. Dieses Kapitel enthält alle erforderlichen Informationen, einschließlich IRS-Arbeitsblätter, Lebenserwartungstabellen und Diskussionen zu verschiedenen Arten von Renten und Pensionsplänen.

Sie können auch auf die folgenden IRS-Publikationen verweisen:

  • Renten- und Renteneinkommen (Publikation 575)
  • Allgemeine Regel für Pensionen und Renten (Publikation 939)
  • Ruhestandsleistungen für den öffentlichen Dienst in den USA (Publikation 721)

Steuergesetze ändern sich regelmäßig und die obigen Informationen spiegeln möglicherweise nicht die neuesten Änderungen wider. Bitte konsultieren Sie einen Steuerfachmann für den aktuellsten Rat. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen sind nicht als Steuerberatung gedacht und ersetzen keine Steuerberatung.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...
Gefällt dir dieser Beitrag? Bitte teile es mit deinen Freunden:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: