Einrichten der Google Wallet App für Android und iOS

So richten Sie Google Wallet für Android und iOS ein

  • 01 Einrichten von Google Wallet für Android und iOS

    ••• Google Wallet für iOS und Android. Google Inc.

    Die Google Wallet App macht Ihren Geldbeutel leichter, indem Sie alle Ihre Kredit- und Debitkarten auf Ihrem iPhone oder Android-Telefon speichern. Sie können Zahlungen an andere senden und erhalten Geld mit Google Wallet. Sobald Sie ein Google Wallet-Konto eingerichtet haben, können Sie es auch mit Google Mail verwenden, um einfach Geld zu senden und zu erhalten. Dies gilt auch für Mobilgeräte mit Android 2.3 oder höher und iOS 6 oder höher.

    Wenn Sie ein Geschäft besuchen, das über ein NFC-Terminal verfügt und auf Ihrem Android-Gerät KitKat (Android 4.4) oder höher ausgeführt wird, können Sie mit Google Wallet über das NFC-Terminal bezahlen Bildschirm), aber nur in den USA Android-Geräte Nexus 7 (2013), Samsung Galaxy Note III und Evo 4G LTE sind ausgeschlossen.

    Richten Sie Google Wallet ein

    1. Laden Sie die Google Wallet App von Google Play oder dem iTunes App Store herunter.
    2. Nachdem die App installiert wurde, öffne sie und melde dich mit deinem Google-Konto an.
    3. Sie werden aufgefordert, Ihre Postleitzahl einzugeben und anzugeben, ob Sie Updates erhalten möchten. Treffen Sie Ihre Auswahl und tippen Sie auf Weiter.
    4. Sie erhalten die Nutzungsbedingungen für die Verwendung von Google Wallet. Schau sie dir an und tippe auf Akzeptieren, dann Weiter, unten auf dem Bildschirm.
    5. Sie müssen eine Wallet-PIN einrichten, um die App verwenden zu können. Wählen Sie vier Ziffern, an die Sie sich leicht erinnern können, aber das wird für andere nicht leicht zu erraten sein. Wenn Sie die Google Wallet MasterCard-Debitkarte verwenden, ist die PIN erforderlich, um Bargeldabhebungen und Debitkontozahlungen vorzunehmen. Die Karte verwendet Wallet als Zahlungsquelle und die PIN wird an der Kasse eingegeben, wenn Sie mit dieser Karte bezahlen. Wenn Sie Ihr Telefon mit einer PIN sperren, wählen Sie eine andere für die Wallet-App.
    6. Sie werden aufgefordert, die Wallet-PIN erneut einzugeben. Anschließend ist Google Wallet eingerichtet und kann verwendet werden.

    Fund die App

    Um Ihr Google Wallet-Konto zu finanzieren, verknüpfen Sie ein Bankkonto mit der App und übertragen Sie den Betrag, der für die Verwendung mit Google Wallet verfügbar sein soll, in die App. Sie können Kredit- und Debitkarten auch für Zahlungen verwenden. Die App wird Sie dabei unterstützen.

    Gebühren und Ausgabenbeschränkungen

    Sofern Sie Ihre Identität nicht in der Online-App verifizieren (mehr dazu unten), gibt es Einschränkungen, wie viel Sie ausgeben können:

    Sie können nicht mehr als 1.000 US-Dollar in einem Zeitraum von 24 Stunden in Geschäften auf einem Gerät mit der Wallet App ausgeben. Dazu gehören das Google Wallet-Guthaben sowie alle Kredit- oder Debitkarten, die Sie mit der App verknüpft haben. Sie können nicht mehr als 10.000 Euro für mehrere Geräte ausgeben, die an einem Tag mit Ihrem Google Wallet-Konto verknüpft sind.

    Wenn Sie die Google Wallet-Karte verwenden, können Sie bis zu 5.000 Euro alle 24 Stunden oder bis zum Guthaben Ihres Wallet-Kontos ausgeben. Dies beinhaltet keine Bargeldbezüge an Geldautomaten, die auf 300 USD pro Tag begrenzt sind.

    Sie zahlen keine Gebühren für Bargeldabhebungen an Geldautomaten, Banken oder wenn Sie bei einem Kauf in einem Einzelhandelsgeschäft Geld zurückbekommen. Natürlich wird der Geldautomat wahrscheinlich eine Gebühr erheben, die von Ihrem Google Wallet-Guthaben abgezogen wird. Versuchen Sie also, einen günstigen Geldautomaten zu finden.

    Identität bestätigen

    Um Google Wallet optimal zu nutzen, sollten Sie Ihre Identität überprüfen. Dies ist eine zusätzliche Sicherheitsstufe. Melden Sie sich dazu unter wallet.google.com/manage an und klicken Sie dann auf den Zahnrad-Button in der oberen rechten Ecke. Klicken Sie auf die Schaltfläche Identität bestätigen und geben Sie die Informationen ein, nach denen Sie gefragt werden.

    Warum die Google Wallet-Karte verwenden?

    Mit der Wallet-App können Sie problemlos Geld senden und bei Händlern bezahlen, die NFC-Zahlungsterminals in den USA anbieten. Um die App mit einem NFC-Terminal nutzen zu können, müssen innerhalb der App eine oder mehrere Kredit- oder Debitkarten eingerichtet werden () und halten Sie Ihr Android- oder iOS-Gerät beim Auschecken in der Nähe des Terminals und tippen Sie dann auf, um von der von Ihnen gewählten Karte zu bezahlen. NFC-Terminals sind nicht in allen Einzelhandelsgeschäften verfügbar, Sie können jedoch weiterhin mit der Google Wallet-Karte bezahlen und Ihre Transaktionen mit der App synchronisieren.

  • 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
    Loading...
    Gefällt dir dieser Beitrag? Bitte teile es mit deinen Freunden:
    Schreibe einen Kommentar

    ;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: